fetra® Spänewagen - Muldenkipper - Selbstkipper - Kippbehälter


 
 


fetra Muldenkipper 3701 - 3701A

300 kg, 250 Liter Inhalt, mit 3 Rädern, wahlweise mit Ablasshahn

Mulde aus 2 mm starkem Stahlblech, Rand oben zweimal umgekantet, Schüttkante doppelt umgelegt, öldicht verschweißt. Rohrschiebebügel und Kippbügel.
Pulverbeschichtung RAL 5007. Beräderung: 1 Lenkrolle und 2 Bockrollen, TPE-Bereifung 160 x 40 mm, Naben mit Rillenkugellager. Feststeller an der Lenkrolle, gemäß der Europäischen Norm EN 1757-3 (Sicherheit von Plattformwagen). 
Nur von Hand verfahrbar. Kippbar über die Bockrollen:



fetra Muldenkipper 4701 - 4701A

750 kg, 250 Liter Inhalt, serienmäßig TOTALSTOP, wahlweise mit Ablasshahn

Kippbar gelagerte Mulde aus 2 mm starkem Stahlblech, Rand oben zweimal umgekantet, Schüttkante doppelt umgelegt, öldicht verschweißt. Untergestell aus 3 mm starken Kantprofilen mit integrierten Staplertaschen. Trittblech und Kippsicherung, Rohrschiebegriff. Pulverbeschichtung blau RAL 5007. 2 Lenk- und 2 Bockrollen,TPE-Bereifung, Naben mit Rillenkugellagaer. TOTALSTOP-Zentralbremssystem serienmäßig an den Lenkrollen, gemäß der Europäischen Norm EN 1757-3 (Sicherheit von Plattformwagen). Fahrbar und für Staplerbetrieb. Zusatz "A" bedeutet mit Ablasshahn mit Sieb zum Trennen von Flüssigkeiten und Feststoffen.
Kippvorgang wird manuell ausgelöst. Für die Entleerung mit dem Gabelstapler oder bei schwerer Beladung empfehlen wir einen Kippbehälter oder einen Selbstkipper



fetra Muldenkipper 4702 - 4702A - 4703 - 4703A - 4704


bis 800 kg, serienmäßig TOTALSTOP, wahlweise mit Ablasshahn
Kippbar gelagerte Mulde aus 2 mm starkem Stahlblech, Rand oben zweimal umgekantet, Schüttkante doppelt umgelegt, öldicht verschweißt. Untergestell aus 3 mm starken Kantprofilen mit integrierten Staplertaschen. Trittblech und Kippsicherung, Rohrschiebegriff. Pulverbeschichtung blau RAL 5007. 2 Lenk- und 2 Bockrollen:
4702-4703: Räder mit TPE-Bereifung, Naben mit Rillenkugellager. 4704: Räder mit Elastic-Vollgummi-Bereifung, Naben mit Kugellager. TOTALSTOP-Zentralbremssystem serienmäßig an den Lenkrollen, gemäß der Europäischen Norm EN 1757-3 (Sicherheit von Plattformwagen). Fahrbar und für Staplerbetrieb. Zusatz "A" bedeutet mit Ablasshahn und Sieb zum Trennen von Flüssigkeiten und Feststoffen. Kippvorgang wird manuell ausgelöst. Für die Entleerung mit dem Gabelstapler oder bei schwerer Beladung empfehlen wir einen Kippbehälter oder einen Selbstkipper. Wahlweise auch in RAL 7016 gegen Aufpreis.